PayPal Casino Liste

PayPal Online Casinos sind in Deutschland sehr beliebt. Allerdings findet man immer weniger Online Casinos, bei denen eine Einzahlung oder gar Auszahlung mit PayPal über das Casino Konto möglich ist. Das liegt nicht an dem jeweiligen Anbieter, sondern an PayPal selbst. Das Unternehmen zieht sich immer mehr als eine der Zahlungsmethoden in Online Casinos zurück und bietet dafür mittlerweile kaum noch eine Einzahlung an. Die Nachfrage nach Online Casinos mit Paypal ist weiterhin sehr groß und wir hoffen, dass sich schon bald etwas an der Situation ändert. Wenn sich etwas am Online Casino PayPal Himmel tut, erfahrt ihr es hier sofort.

Die besten PayPal Casino 2019

Ein PayPal Casino bietet zahlreiche Vorteile. Die Zahlungsmethode ist sicher, bekannt und wird von vielen bereits bei anderen Online-Händler zum Bezahlen genutzt. Da seit dem 1.08.2019 selbst LeoVegas PayPal vorerst als Zahlungsoption gestrichen hat, siehst du hier eine Tabelle mit den besten Online Casino Alternativen für PayPal. In unseren Augen sind das vorrangig Casinos mit anderen E-Wallets als Zahlungsart. Daher besteht die momentane Liste aus Online Casinos mit mindestens zwei alternativen Webwallets als Zahlungsoption. Beachte bitte, dass in den meisten Fällen Einzahlungen via Skrill und Neteller nicht zum Bonus berechtigen. Wir bleiben am Ball und sobald sich die Situation geklärt hat, wirst du hier wieder eine Liste mit den besten PayPal Casinos sehen.

{{ item.rating_formatted }}%
Währung
{{ item.currency[0] }}
Lizenz
{{ license }}
Gegründet
{{ item.launch_date_formatted }}
{{ item.time_to_start ? item.time_to_start : '-' }} um zu registrieren
{{ item.withdrawal_time ? item.withdrawal_time : '-' }} um auszuzahlen
  • {{ item.type ? item.feature : '' }}
Für alle Angebote gelten die allgemeinen
Jetzt sichern
  • {{ item.type ? item.feature : '' }}
Umsatzbedingungen
{{ current_item.wagering ? current_item.wagering : 0 }}×
Ohne Einzahlung
{{ current_item.no_deposit_freespins ? current_item.no_deposit_freespins : 0 }}
Registrierungsprozess
Fakten - {{ current_item.post_title }}
Gegründet
{{ current_item.launch_date_formatted }}
Deutschsprachiger Kundendienst
Währung
{{ current_item.currency[0] }}
Deutscher Live Chat
Steuerfreie Gewinne
Rechnungserfassung
Willkommensbonus

Wie funktionieren Online Casino PayPal Einzahlungen?

Damit du im Online Casino Paypal Einzahlungen tätigen kannst, musst du zunächst ein PayPal Konto registrieren und eine Zahlungsmethode hinterlegen. Beispielsweise dein Bankkonto oder Kreditkarte. Diese Methode wird dann belastet, falls dein PayPal Guthaben für einen Einkauf nicht ausreicht. Du musst deine E-Mail-Adresse und das Bankkonto verifizieren, bevor du den Service im PayPal Casino komplett nutzen kannst.

Bei Einkäufen im Internet agiert PayPal wie ein Zwischenhändler zwischen dir und dem Anbieter, in unserem Fall dem Online Casino PayPal. Das Casino erhält den geforderten Rechnungsbetrag sofort von PayPal und du als Kontoinhaber überweist das Geld entweder auf dein PayPal Konto oder lässt es von der hinterlegten Methode abbuchen.  Dadurch erfährt das Casino niemals deine Bankdaten. Im nachfolgenden Video gibt es eine kurze, übersichtliche Erklärung dazu:

PayPal Casino mit Sportwetten

Einige PayPal Casino Anbieter sind gleichzeitig auch Buchmacher und bieten zahlreiche Wettmärkte auf Sportwetten an. Deswegen kommt es an dieser Stelle zu einer Besonderheit: bei Sportwetten-Anbietern kann man nach wie vor per PayPal in Deutschland einzahlen. Das bedeutet, man kann beispielsweise auf der Sportseite von Betsson einzahlen, aber mit dem Geld im Online Casino spielen.

Natürlich geht das nur, wenn das Online Casino beide Bereiche nicht mit einem separaten Konto verwaltet. Auch trifft es nur auf wenige Anbieter zu, da viele doch nur entweder als Buchmacher oder als Online PayPal Casino auftreten und nur in wenigen Fällen beides anbieten. Unser Test ergab jedoch, dass das nicht in allen Casinos funktioniert. Denn das Ganze hat auch einen Nachteil: der Bonus oder die Freispiele stehen dann eventuell nicht im Casino zur Verfügung. Der Spieler muss sich also vorher bewusst sein, das der Casino Bonus oder die Freispiele gegebenenfalls nur mit einer anderen Zahlungsart im Online Casino erhältlich ist.

Warum gibt es fast keine Echtgeld Casinos mit PayPal mehr?

Ende 2018 hat sich PayPal dazu entscheiden, dem Online Casino Markt den Rücken zu kehren und keine Einzahlung mehr für Spieler anzubieten. Der Grund liegt darin, dass der Käuferschutz von PayPal zu unverhältnismäßigen Rückbuchungen von Einzahlungen geführt hat. Zahlte ein Spieler ein, verlor sein Geld beim Spielen und war unzufrieden, konnte er per Käuferschutz sein Geld zurückverlangen. Die Begründung konnte dann einfach sein, dass jemand seine Angaben missbraucht hat und er nicht selbst im PayPal Casino eingezahlt hatte.

Seit 2016 hatte PayPal daher in seinen AGB bereits festgelegt, dass der Käuferschutz nicht für Glücksspiele gelte – damit waren also explizit Online Casinos bereits von der Funktion ausgeschlossen.

Natürlich gab es auch berechtigte Betrugsfälle, doch PayPal wollte diesen Verlust nicht weiter hinnehmen und hat daher beschlossen, seine Dienste nicht mehr oder kaum noch in Online Casinos anzubieten. Lediglich bei einigen der besten Casinos findet man daher noch PayPal als Zahlungsmethode. Allerdings ist dabei auch nicht sicher, wie lange das noch der Fall sein wird. Neben dem Käuferschutz gab es auch einige rechtliche Unsicherheiten, die zu der Entscheidung geführt haben.

Darum sind PayPal Casinos so seriös

PayPal verabschiedete sich hauptsächlich vom Online Glücksspielmarkt aufgrund betrügerischer Zahlungen, die dem Unternehmen schadeten. Schuld daran sind nicht nur Spieler, die bei einer Einzahlung den Käuferschutz missbraucht haben, sondern auch einige PayPal Casinos selbst. Daher gibt es PayPal nur noch bei wenigen Online Casinos. Das sind dann aber in der Regel die besten und seriösesten. LeoVegas ist einer dieser seriösen Casinos, bei denen die Einzahlung mit PayPal aber nur für Sportwetten genutzt werden kann, nicht im Casino oder Live Casino.

Damit ein Online Casino PayPal anbieten kann, findet ein ausführlicher Prüfprozess vom Anbieter statt. Der Händler wird genauestens unter die Lupe genommen, damit Missbrauchsfälle des Casinos möglichst reduziert oder gar ausgeschlossen werden können. Die genauen Kriterien teilt PayPal nicht mit, da sie dem Geschäftsgeheimnis unterliegen. Allerdings zählen dadurch die verbliebenen PayPal Casinos zu den hochwertigsten der Branche mit den besten Casino Spielen.

Was ist PayPal?

Die Zahlungsmethode wurde bereits 1999 als Confinity entwickelt und schloss sich 2000 mit X.com zusammen, einer Online Bank, die von Elon Musk gegründet wurde. Bereits 2002 wurde das Unternehmen von eBay für 1,5 Milliarden US-Dollar (etwa 1,33 Milliarden Euro) gekauft. Im Jahr 2015 entschloss sich eBay PayPal als eigenständiges Unternehmen weiterzuführen. Mittlerweile ist die Firma an der Börse notiert und beschäftigt rund 21.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt.

Die Zahlungsmethode hat sich neben Visa und MasterCard zu einem der meist verbreiteten Zahlungsarten der Welt entwickelt. In 202 Märkten ist die Methode aktiv und unterstützt 25 verschiedene Währungen. Selbst mit Instagram arbeitet das Unternehmen inzwischen zusammen, sodass man Produkte, die auf Posts beworben werden, direkt über die App mit PayPal kaufen kann. In Deutschland haben mehr als 15 Millionen Menschen ein aktives PayPal Konto.

PayPal Einzahlung im Online Casino in einfachen Schritten

PayPal hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Bezahlen in Internet zu vereinfachen und das ist auch gelungen. Folgende Schritte sind notwendig, um eine erfolgreiche Einzahlung in PayPal Casinos vorzunehmen:

  • Schritt 1: Betrag und PayPal als Zahlungsmethode wählen
  • Schritt 2: Bei PayPal einloggen
  • Schritt 3: Zahlung bestätigen
  • Schritt 4: Guthaben erhalten und Spiele spielen

Bei Schritt 3 hat man in der Regel die Möglichkeit auszuwählen, wie genau bezahlt werden soll. Also, ob der Betrag vom PayPal Guthaben oder von einer hinterlegten Zahlungsmethode abgebucht werden soll. Das ist dem Spieler natürlich selbst überlassen.

PayPal Casino Bonus und Freispiele online

Für viele Spieler ist der Casino Bonus das A und O einer unterhaltsamen Sitzung. Schließlich macht es mehr Spaß, wenn man dank Bonus mehr Geld zum Spielen der Spiele zur Verfügung hat. Damit das auch bei einer Einzahlung im PayPal Casino der Fall ist, haben wir die jeweiligen Bonusangebote für neue Spieler in unsere Top Online Casino Liste hinzugefügt. Dort findest du auch einen ausführlichen Test des Casinos, sowie der Spiele und des Live Casinos.

Anders als bei Webwallets, wie Skrill und Neteller, hat sich PayPal kaum vom Bonus der meisten Online Casinos disqualifiziert. Manchmal kann man neben dem Bonus auch Freispiele bekommen. Vergleiche dazu einfach unsere besten Casino Anbieter in Deutschland, damit du weißt, in welchem PayPal Casino du am besten spielen kannst.

Die Vorteile der PayPal Einzahlung

Der größte Vorteil beim Bezahlen mit PayPal im Online Casino liegt darin, dass deine Bankdaten geheim gehalten und nicht mit dem Betreiber geteilt werden. Registrierst du dich bei PayPal, kannst du beispielsweise dein Bankkonto oder eine Kreditkarte hinterlegen, über die deine Einzahlung abgebucht wird. PayPal teilt diese Informationen mit keinem Anbieter, weswegen niemand unberechtigt Zugriff auf deine Konto- oder Kreditkartennummer erhalten kann. Gerade bei Zahlungen im Internet ist das wichtig und schützt so deine privaten Daten.

Ein weiterer Punkt ist die Schnelligkeit von Transaktionen. Man zahlt binnen weniger Sekunden ein und kann auch Überweisungen vom Casino blitzschnell erhalten. Während man bei Überweisungen auf ein Bankkonto mindestens einen Werktag warten muss, geht es mit einem Webwallet wie PayPal viel schneller. Anschließend kann man das Geld direkt wieder verwenden, da die Zahlungsmethode von so vielen Händlern akzeptiert wird.

Von Vorteil ist auch, dass man in verschiedenen Währungen zahlen kann. Hierfür fallen zwar Gebühren an, dafür ist es aber eine bequeme, schnelle und dennoch kostengünstige Lösung verglichen mit herkömmlichen Banken.

Die Nachteile der Einzahlung mit PayPal

Für das Bezahlen mit PayPal gibt es kaum Nachteile, denn es ist gebührenfrei. Erhält man allerdings Geld, zum Beispiel durch den Verkauf auf eBay oder eben als Auszahlung von einem PayPal Casino, können dafür Gebühren anfallen.

Außerdem kann es zu Verzögerungen kommen, wenn man nach dem Erhalt seiner Auszahlung vom Online Casino, das Geld doch auf sein Bankkonto überweisen möchte. Dann gelten wieder die üblichen Bearbeitungszeiten von Banküberweisungen. Zu den Gebühren findest du weiter unten mehr Informationen.

Wie sicher ist PayPal online?

PayPal ist eine sichere Zahlungsmethode, die Daten mit der neusten und besten Technologie verschlüsselt. Allerdings muss man, wie bei jeder anderen Methode, seine Login-Daten schützen und sie keiner anderen Person mitteilen. Sonst kann es natürlich passieren, dass Fremde das PayPal Konto für illegale oder betrügerische Transaktionen nutzen. Anders als bei einer Banküberweisung, ist keine TAN oder PIN notwendig, um eine Zahlung abzuschließen. Man muss sich lediglich ins Konto einloggen.

Wer seine Login-Daten gut schützt, kann sich mit PayPal auf der sicheren Seite wähnen. Schließlich gibt es auch noch den Käuferschutz, der im Notfall einspringen kann. Weltweit vertrauen aktuell etwa 283 Millionen Menschen auf PayPal – das ist die Zahl der aktiven Konten bei dem Zahlungsanbieter, verteilt auf 202 Länder und Territorien.

Auszahlungen mit PayPal

Gerade die Auszahlungen in PayPal Casinos machen diese Zahlungsmethode zu einem absoluten Gewinner. Es dauert nach der Bearbeitung der Transaktion durch das Online Casino nur wenige Minuten, bis man sein Geld erhält. Üblicherweise kann man mit 24 Stunden rechnen, doch das hängt davon ab, ob das Casino Auszahlungen automatisch oder manuell bearbeitet.

PayPal im Vergleich zu anderen Zahlungsarten

 PayPal LogoSkrill LogoTrustly LogoSofort Logopaysafecard LogoKreditkarten Logos
SicherheitHochMittelHochHochMittelMittel
Konto nötigJaJaNeinNeinNeinJa
KostenBei Abhebung aufs BankkontoBei Abhebung aufs BankkontoKeineKeineKeineEventuell Gebühren bei Auszahlung
AuszahlungsdauerBinnen 24 StdBinnen 24 Std< 5 MinN/AN/A1-3 Werktage
Verfügbarkeit in unseren Casinos1 von 5933 von 5935 von 5928 von 5934 von 5946 von 59

Webwallets

Da PayPal in der Welt der Online Casinos selten geworden ist (es gab Zeiten, da war es für 25 % aller Einzahlungen verantwortlich), muss man immer mehr auf alternative Zahlungsmethoden zurückgreifen. In erster Linie eignen sich natürlich andere Webwallets, wie Skrill und Neteller, für eine Einzahlung und auch schnelle Auszahlungen in ehemaligen PayPal Casinos.

Vom Prinzip her funktionieren die auf die gleiche Weise, sind aber im Vergleich zu PayPal weniger verbreitet. Diese Anbieter haben die gleichen Vorteile und gleichen Funktionen. Allerdings muss man hier bei vielen Online Casinos auf die Bonus Bedingungen achten, denn häufig sind Einzahlungen per Skrill oder Neteller von einem Bonus Angebot ausgeschlossen. Es gibt übrigens noch eine ganze Reihe weiterer Webwallets, von denen die meisten nicht in Deutschland gängig sind, aber von vielen Casinos angeboten werden.

Visa und MasterCard Kreditkarten

Wer kein Webwallet nutzen will, kann auf die altbekannte Kreditkarte von Visa oder MasterCard zurückgreifen. Die wird in so gut wie jedem Online Casino akzeptiert. Mit der Sicherheit von Kreditkarten ist es natürlich etwas heikler. Die Daten können schnell missbraucht werden, wenn sie in falsche Hände gelangen. Dank neuerer Sicherheitsstandards soll das aber in Zukunft immer weniger der Fall sein.

Sofortüberweisung

Mit SOFORT, Klarna und GiroPay lässt sich ebenso bequem und vor allem sicher in ehemaligen PayPal Casinos einzahlen. Dabei handelt es sich um Zahlungsmethoden, bei denen per Sofortüberweisung der gewünschte Betrag direkt vom Konto abgebucht wird. Das ist vor allem sicher, da man hier die Transaktion mit einer TAN bestätigen muss. Auszahlungen werden allerdings als normale Überweisung gehandhabt und dauern entsprechend länger als eine Auszahlung. Dafür erfreuen sich diese Methoden in Deutschland großer Beliebtheit, speziell in seriösen Online Casinos. Für diese Methoden gibt es bei vielen Casinos außerdem manchmal einen extra Bonus.

PayPal mobil verwenden

So gut wie nichts, was man heutzutage im Internet macht, kann man nicht auch mobil erledigen. PayPal ist da keine Ausnahme. Die besten PayPal Casinos sind für Mobilgeräte optimiert, sodass man auch ganz leicht per Smartphone oder Tablet von unterwegs einzahlen kann und immer live dabei ist. Es gibt auch eine eigene PayPal App, mit der man sein Guthaben verwalten kann. Somit kannst du direkt nachverfolgen, wann du deine Casino Auszahlungen erhältst.

PayPal Gebühren

Einzahlungen im PayPal Casino sind immer kostenlos, zumindest von Seite des Zahlungsanbieters her. Natürlich gibt es auch Online Casinos, die für manche Zahlungsmethode Gebühren verlangen, aber diese zählen dadurch ohnehin nicht zu den besten Anbietern.

Allerdings wird bei Geldeingängen auf dein PayPal Konto eine Gebühr verlangt. Das trifft zu, wenn du von einem Händler Geld bekommst, Überweisungen an Freunde, um beispielsweise für die ausgelegte Kinokarte zu bezahlen, sind umsonst. PayPal verlangt in der Regel 1,9 % des empfangenen Betrages, plus 0,35 Euro. Da kann also schon eine ganz schön hohe Gebühr anfallen, was bei anderen Zahlungsmethoden nicht der Fall ist.

Fazit: PayPal Casinos bieten Sicherheit und Vertrautheit

PayPal als Zahlungsmethode im Casino eignet sich in vielerlei Hinsicht, nicht nur für Bonus und Freispiele, sondern einfach bequem und zuverlässig einzuzahlen und um Spiele zu spielen. Wie unser Test ergeben hat, gibt es den Zahlungsanbieter nur noch bei einigen der besten Online Casinos. In unserer Übersicht der Top Internet Casinos findest du auf jeden Fall das richtige Casino.

Häufig gestellte Fragen zu PayPal (FAQ)

Zuletzt aktualisiert: